Die Geschichte

Eine Familiengeschichte
die noch lange nicht zu Ende ist

Wir schreiben die Geschichte des Weinguts Wimmer und der Straußenfarm Wimmer in Oggau erfolgreich weiter. Ganz nach unseren Vorstellungen.

Das Weingut

Der Hof, in dem sich die Weinkeller befinden, wurde bereits 1569 erstmals urkundlich erwähnt. Sehr wahrscheinlich besteht er schon seit der Gründung von Oggau. Wie für unsere Region üblich wurde hier schon damals Weinbau betrieben. Mit Matthias und Anna Maria Hackstock sind 1843 unsere ersten Vorfahren in den Hof gezogen.


Die Familie von Johann Wimmer kam im 18. Jhd nach Oggau. Auch er führte schon einen Weinbaubetrieb. Erst durch die Heirat von Franz Wimmer 1923 mit Katharina Hackstock kamen die ersten Wimmer ins heutige Weingut. Seit 2016 führen wir in 7. Generation das Weingut weiter.

zum Weingut

Die Straußenfarm

1994 gründete Rudolf Wimmer die Straußenfarm in Oggau am Neusiedler See. Als erster Burgenländer brachte er die exotischen Vögel ins Land und führte die Farm bis 2014. Er konnte sich in der Zeit viel wissen aneigenen, von dem wir sehr profitieren konnten. Mit der Übergabe des Betriebs wurde die Bewirtschaftung auf biologische Landwirtschaft umgestellt. Dadurch entstand die erste biozertifizierte Straußenfarm in Österreich und ein Sinnbild für nachhaltige, naturnahe und schonende Landwirtschaft. Das kommt natürlich ganz besonders den Straußen zu Gute.

zur Straußenfarm

unsere Produkte

mehr erfahren